Allgemeine Informationen

Steckschlüsselsätze – Für Heimwerker und Handwerker

Nicht ohne Grund sind Knarrenkästen so beliebt, denn immer wieder gibt es im Alltag Reparaturen, bei denen sie wertvolle Hilfe leisten können. Sinnvoll ist beim Erwerb eines Knarrenkasten auch der Kauf eines gut ausgestattenen Koffers. Ein geeigneter Koffer sorgt für den Schutz der Werkzeuge, aber auch dafür, dass die Anwendung deutlich erleichtert wird, denn die Werkzeuge sind immer sortiert greifbar. Kein Wunder also, dass ein Knarrenkasten sowohl bei den Profis als auch bei den Hobbyhandwerkern zu finden ist.

Für jeden Einsatz in Reichweite und immer optimal geschützt

Wesentliche Bestandteile eines Knarrenkasten sind meist Drehmomentschlüssel sowie Ratschen, Imbus Steckschlüssel und Knarren. Da ein Steckschlüsselsatz sowohl beruflich als auch im privaten Hobbybereich eingesetzt werden kann, gibt es dementsprechend einige Unterschiede in der Zusammenstellung und sollte auch individuell angepasst werden.

Häufig passiert es, dass manche Werkzeuge fast nie gebraucht werden, aber andere dafür umso häufiger. Wer seinen Werkzeugkoffer häufig trägt, der sollte sich genau überlegen, welche Werkzeuge wichtig sind und immer dabei sein sollten und welche nicht. Steht der Kauf eines neuen Koffers an, sollte genau abgeschätzt werden, welcher Inhalt nötig ist, um dann den besten Preis zu finden.

Die beliebtesten Artikel aus dem Ratgeber-Bereich

Testsieger

Handwerker orientieren sich oft an den gängigen Testberichten, die sich mit Knarrenkästen beschäftigen. Befasst man sich mit diesen Berichten, stellt man schnell fest, dass häufig Tests durchgeführt werden, was auf den schnellen Wandel des Marktes auf diesem Gebiet hinweist.

Unter den Firmen, die in den Tests vertreten sind, befinden sich regelmäßig auch Würth, Bosch, Mannesmann und Proxxon, aber auch noch viele andere, die nicht nur auf neue Entwicklungen getestet werden. Um dennoch den Überblick bei den Tests nicht zu verlieren, hilft die Unterteilung in die einzelnen Größen.

Zum Beispiel werden Sets mit 56 Teilen getrennt von den Sets mit 96 Teilen bewertet. Das hilft dem Interessenten, sein Wunsch-Set zu finden.

Für die Kaufentscheidung sind die Testergebnisse sicher häufig eine große Hilfe. Auf den vorderen Plätzen ist die Firma Bosch häufig anzutreffen, die qualitätsvolle Werkzeuge für den Profi und für den Hobbyhandwerker liefert. Neben der hochwertigen Verarbeitung überzeugt auch die Optik des Sets im Koffer. Die Materialien sind alle äußerst robust und langlebig und das trifft nicht nur auf die Ausführung in Aluminium, sondern auch auf die Variante in Plastik zu. Die Anforderungen des Alltags werden somit mühelos erfüllt.

Eine Übersicht der besten Knarrenkästen erhalten Sie auf unserer Knarrenkasten-Besten-Liste.

Der Online-Kontakt der Kunden untereinander

Während man früher mit Handwerkern aus dem Bekanntenkreis gesprochen hat, um sich ein Werkzeug empfehlen zu lassen, nutzen immer mehr Kunden das Internet. Dort finden sich zahlreiche Testberichte und auch Erfahrungen anderer Kunden können dort gelesen werden. Für viele sind diese Berichte hilfreiche Argumente für die eigene Kaufentscheidung.

Für diejenigen, die nicht die Zeit haben, alle zur Verfügung stehenden Testberichte zu lesen, gibt es spezielle Übersichten, die alle Ergebnisse in Tabellen zusammenfassen. Dort kann in kurzer Zeit recherchiert werden, welches Werkzeug für die eigene Anwendung am besten ist, denn alle Aspekte wie Qualität, Komfort, Haltbarkeit und Preis können hier abgelesen werden.

Fachliteratur für Profis und Hobbyhandwerker

In den gängigen Fachzeitschriften gibt es immer häufiger Testberichte, in denen bewährte und auch neue Firmen gründlich geprüft werden. Dort kann sich der Hobbyhandwerker informieren, aber auch der Profi kann hier noch viele interessante Neuigkeiten erfahren. Häufig erkennt man schon an den Überschriften wie zum Beispiel „Knarrenkasten von Bosch auf dem Prüfstand“ oder auch „Belastungstest für den Einsatz von Steckschlüsseln“ die Themen.

Vor allem die Tests aus der Praxis sind für die hauptberuflichen Handwerker von großer Wichtigkeit. Denn nur unter längerer Belastung zeigen sich oft Schwachstellen, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind.

Übliche Setgrößen – Eher klein oder lieber groß?

Kleine Sets haben häufig nur acht Einzelteile. Gängig sind meist aber eher Größen ab 94 Teilen. Da die einzelnen Aufsätze nur wenig Platz beanspruchen, können meist dementsprechend viele Einzelteile untergebracht werden.

Dadurch bleibt das Gewicht des Koffers noch im Rahmen, lässt sich mühelos tragen und durch das umfangreiche Sortiment können auch seltene Schrauben- sowie Muttergrößen bearbeitet werden.

So findet man den optimalen Steckschlüsselsatz

Häufig fällt die Wahl auf einen Knarrenkasten, der sowohl einen günstigen Preis als auch eine praktische Ausstattung aufweist. Um in kurzer Zeit den besten Knarrenkasten zu finden, lohnt sich ein Blick in das Internet und dort auf die Testseiten, die sich speziell mit diesen Werkzeugen beschäftigen.

Oft hilft eine Liste an Fragen, die dafür sorgt, dass das richtige Set gefunden werden kann. Dadurch entscheidet sich zum Beispiel auch schnell, ob ein Set mit 56 Teilen sinnvoll ist oder eher ein Set mit 96 Teilen. Wenn die Suchkriterien geklärt sind, hat der Kunde meist die Auswahl unter verschiedenen Herstellern wie Mannesmann, Bosch, Torxt oder Hazet.

Bedeutet größer auch immer besser?

Diese Frage kann man in der Regel verneinen. Denn es ist keineswegs gewährleistet, dass ein besonders umfangreicher Steckschlüsselsatz auch die bessere Wahl ist. Außerdem macht es wenig Sinn, Werkzeuge mitzunehmen, die fast nie gebraucht werden. Besonders für den Bedarf im Haushalt reicht oft ein Mini-Set völlig aus und dazu gehören nicht etwa ein Akkuschrauber, sondern folgende Werkzeuge:

  • verschiedene Schraubenschlüssel
  • ein Hammer
  • eine Ratsche

Für den Hobbyhandwerker, der sich sowieso nicht an große Reparaturen wagen wird, reicht also eine Basisversion von zum Beispiel Mannesmann oder auch Bosch. Die kleinen Sets dieser Hersteller haben ebenfalls eine sehr gute Qualität und sind angenehm in der Handhabung.

Achtung! Manche Anbieter erlauben eine Testphase von 10 bis 14 Tagen für ihre Steckschlüsselsätze. Allerdings müssen in dieser Phase die Steckschlüssel so sorgfältig behandelt werden, dass sie keinen Schaden nehmen.

Pro und Kontra von Steckschlüsselsätzen:

  • Durch Steckschlüsselsätze wird die Arbeit erleichtert
  • Ein Basis-Steckschlüsselset gehört nicht nur in jeden Betrieb, sondern auch in jeden Haushalt
  • Gibt es in unterschiedlichen Preisklassen und Varianten
  • Die umfangreiche Auswahl kann durch Testberichte oder Zertifikate erleichtert werden

Knarrenkästen erleichtern den Alltag

Nicht immer muss gleich ein Handwerker gerufen werden, wenn es um kleine Reparaturen im Haushalt geht. Daher ist es sinnvoll, zumindest ein Basis-Set an Werkzeugen zu besitzen und dazu zählt auch ein Steckschlüsselsatz. Schnell ist damit manches erledigt, was sonst lange dauern würde, bis ein Handwerker Zeit hat. Dazu kommen dann noch die zusätzlichen Kosten, die ein Handwerker in Rechnung stellen würde.

Im Internet können Sie sich in aller Ruhe darüber informieren, welches Set für Sie und Ihre Anwendungsbereiche optimal ist. Haben Sie sich für eine Grundausstattung entschieden, ist sie auch schnell bestellt und zu Ihnen geliefert. Sollten später noch mehr Werkzeuge sinnvoll sein, dann können Sie jederzeit Ihre Werkzeugsammlung noch weiter ergänzen.



Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.